Diätunterstützungen

Diätunterstützungen

Leitfaden für eine erfolgreiche Diät

Das Diät-Vorhaben ist oft schon von vornherein zum Scheitern verdammt. Grund dafür ist die mangelhafte Planung. Besonders die Planung und Inhalte der nächsten Mahlzeiten sind ein Problem. Hält man diese nicht irgendwo fest, ist die Diät unorganisiert und damit schlecht durchführbar. Ein Ernährungsplan kann diesen Problemen jedoch entgegenwirken.

Was ist ein Ernährungsplan?

Ein Ernährungsplan beinhaltet Uhrzeit, Inhalt beziehungsweise Gericht und im Idealfall auch die Nährstoffverteilung und Kalorienanzahl jedes einzelnen Essens und Tages. Ähnlich aufgebaut wie ein Stundenplan hilft er dabei, die Essgewohnheiten in geordnete Bahnen zu lenken und einen Überblick darüber zu behalten, welche Lebensmittel man zu sich nimmt. Eine tägliche Kontrolle darüber, ob genügend Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate eingenommen und ausreichend Kalorien gespart wurden, wird so möglich. Und nur dann gelingt das Abnehmen.

Wozu braucht man einen Ernährungsplan?

Wie bereits erwähnt ist die Kontrolle der Essgewohnheiten wichtig. Da während einer Diät nicht die üblichen drei, sondern fünf bis sechs Mahlzeiten eingenommen werden sollten, ist es vorteilhaft sich diese aufzuschreiben, um den Überblick zu behalten. Im Idealfall sollte in regelmäßigen Abständen gegessen werden, soweit sich dieses Vorhaben mit dem beruflichen Alltag vereinbaren lässt. Zusätzlich lässt sich der Einkauf viel besser planen. Wird beispielsweise jeden Samstag für die Woche eingekauft, sollte bis dahin auch der Ernährungsplan stehen. Denn so kann gleich für die ganze Woche eingekauft werden. Man braucht nicht ständig noch einmal losgehen, um eine vergessene Zutat zu besorgen. Der Essensplan hat hier bereits einiges an Zeit und Kraft gespart. Auch wenn die erstmalige Erstellung sicherlich nicht einfach ist.

Was muss der Ernährungsplan beinhalten?

Die Rahmendaten des Plans sind die Uhrzeit, der Inhalt und die Kalorien der einzelnen Mahlzeiten. Idealerweise kann auch noch die Nährstoffverteilung aufgenommen werden. Kalorien- und Nährstoffverteilung lässt sich ganz einfach über die Angaben auf den Lebensmittelverpackungen ablesen. Wer seinen Essensplan ganz genau auf die eigenen Bedürfnisse abstimmt, hat damit einen idealen Leitfaden für das Diätvorhaben.