Feststellung der korrekten Haarlinie

Feststellung der korrekten Haarlinie

In jedem Lebensalter ist die Haarlinie des Menschen an der Stirn verschieden. Mit zunehmenden Alter setzt sich die Haarlinie auf natürliche Weise zurück. Die Haarlinie einer Person im Alter von 15-20 Jahren ist im Gegensatz zu einer Person im Alter von 30 bzw. 40-50 Jahren an einer anderen Stelle und auch unterschiedlich in der Form. Befinden Sie sich zum Beispiel im Alter von 40 und sollte Ihre Haarlinie auf das Niveau eines 15-20-jährigen gebracht werden, so wird dies relatif unnatürlich, Ihrem Alter überhaupt nicht entsprechendes und künstliches Aussehen hervorrufen. Wir, als Fachpersonen in diesem Gebit, bestimmen die Ihrer Altersgruppe entsprechende und natürlich wirkende Haarlinie. Die Bestimmung der natürlichen Haarlinie, abgestimmt auf da jeweilige Alter ist ein sehr ernstzunehmendes Detail und erfordert fachliches Können. Personen mit Haarausfall, die unter diesem Zustand leiden, möchten durch Haarverpflanzung zu jüngerem Aussehen gelangen. Jedoch legen wir grossen Wert auf ein natürliches Aussehen und empfehlen Ihnen die Ihrer ALtersgruppe passende Haarlinie vorzuziehen. Andererseits werden Sie eine Haarlinie haben, die sehr künstlich und unnatürlich aussieht. Um eine natürliche Haarlinie zu erzielen werden, je nach Zustand Ihrer Haare, an manche Flächen mehr, an manche Flächen weniger Haarwurzeln eingepflanzt. Ein natürliches, Ihrem Alter entsprechendes Ergebnis kann nur auf diese Weise erzielt werden. Neben der Bestimmung der natürlichen Haarlinie ist es auch wichtig dass diese Linie natürlich erscheint. Der wichtigste Vorgang, der am meisten Sorgfalt verlangt, ist, die Einpflanzung der Grafts mit einer Haarwurzel an die Stelle, an der die Haarlinie bestimmt ist. Wenn z.B. Grafts mit 4 oder 5 Haarwurzeln an die Haarlinie eingepflanzt so erhält man später kleine Inselchen mit, wo 4-5 Haarwurzeln aus einem Einstich herauswachsen und dies führt zu einem äussert unnatürlichem und künstlichem Aussehen. Die Unzufriedenheit von Personen, die eine Haarverpflanzung hinter sich haben, steckt des Öfteren eine unsorgfältig vorgenommene, unnatürliche Haarlinie. Bei der Anzahl und Verteilung der Anpflanzung der Haarwurzeln, die die erste Reihe darstellen werden, müssen ebefalls die zweite und dritte Reihe in Betracht gezogen werden. Dies stellt ebenfalls einen wichtigen Detail dar. Stellen Sie sich vor, was für ein Aussehen man erzielen würde, würde man in jede Reihe dieselbe Menge an Graft einpflanzen.